Ferienspielaktion + Kurzfahrt Herbst 21.10. – 25.10.2019

Thema: „Brettspiele & Co. + Besuch der Spielemesse“

Teilnehmer: Mädchen und Jungen 11 – 15 Jahre

Gruppengröße:  15 Jugendliche,  3 Betreuer/innen

Leitung: Christoph Nöbel

Ort: Spielezentrum Rhein-Sieg, Burgstr. 23

Teilnehmerbeitrag: ab 125,00 Euro

Unser Ziel: Erst verbringen wir drei Tage in Sankt Augustin, dann die letzten beiden Tage der Aktion in Essen, wo wir übernachten. Ganz konkret besuchen wir dort an zwei Tagen in den Messehallen die Spiel`19, die weltgrößte Publikumsmesse für Spiele.

Transport und Unterbringung: Die Hin- und Rückreise erfolgt mit Bus und Bahn. Wir übernachten im Jugendgästehaus „Haus am Turm“ in Essen-Bredeney und werden hier auch verpflegt. Tagsüber besuchen wir dann die Messe.

Programm und Betreuung: „Endlich coole Leute, die richtig Lust auf „Zocken“ haben“. Unsere Spiele sind dabei Spiele zum Anfassen. Zocken im Team gegen andere Teams – z.B. Pokern mal anders! Diese besondere Aktion ist für spielbegeisterte ältere Kinder und junge Jugendliche gedacht. In den ersten drei Tagen der Aktion treffen wir uns im Spielezentrum Rhein-Sieg. Hier lernt sich die Gruppe erst einmal kennen und darf sich in verschiedenen Spielen in kleineren Gruppen ausprobieren. „Wir bringen euch neue Spiele bei – Spiele die ihr später auch mit Freunden oder Familie Zuhause spielen könnt.“ Wir spielen spannende Karten- und Brettspiele, aber auch Fantasygames z.B. Tabletop darf ausprobiert werden. Ein erster Ausflug führt uns in die nähere Umgebung, das Ziel darf wird mit der Gruppe gemeinsam entschieden. Highlight ist zum Abschluss die Kurzfahrt nach Essen zur Spiel`19. Auf 72.000 m² in sieben Messehallen. Hier kann an über 400 Tischen von 1.100 Ausstellern direkt jede Form von Spielen gespielt werden. Auch neue Spielideen werden hier vorgestellt. Der Ausflug wird gemeinsam mit der Gruppe besprochen und inhaltlich geplant. Die Ferienaktion findet täglich von 9:00 bis 17:00 Uhr statt. Den Teilnehmerinnen werden eine warme Mahlzeit und Getränke geboten. Weitere Einzelheiten zum genauen Ablauf erhalten die Teilnehmerinnen eine Woche vor der Aktion per Post.